Aktuelles

45. Wilhelm-Jone-Pokalschießen

Vom 11. bis zum 28. Juni 2019 findet das 45. Wilhelm-Jone- Pokalschießen der Vierländer Schützengesellschaft statt.
Neue Mannschaften sind immer gern willkommen!

In diesem Jahr werden im Rahmen des Wilhelm-Jone-Pokalschießens der Vierländer Schützengesellschaft wieder ca. 75 Wander-, Erinnerungs- und Einzelsiegerpokale ausgeschossen.

Die VSG freut sich über jede neue Mannschaft, die an den geselligen Abenden schießen, knobeln und andere Vereine und Organisationen kennenlernen möchte!

Geschossen wird in 7 Gruppen:

- Damen Nichtschützen
- Damen Schützen (offene Klasse)
- Herren Nichtschützen
- Herren Schützen (offene Klasse)
- Mitglieder der Feuerwehren aus Vierlanden und Umgebung
- Mitglieder der Firmen aus Vierlanden und Umgebung
- Mitglieder der Kreisvereine und Umgegend

Jeder Verein und jede Firma kann beliebig viele Mannschaften starten lassen. Jede Mannschaft besteht aus 4 Personen.

2018 sind insgesamt 130 Mannschaften angetreten. Die Ergebnisse des letzten Jahres sind auf unserer Website einsehbar.

Die Verleihung der Pokale findet im Rahmen des Schützenfestes am Freitag, den 13. September 2019 am Konzertabend des Musikzuges der FF Neuengamme um 20 Uhr im Schützenhof statt.

Zudem gibt es die Möglichkeit, bereits im Rahmen des Wilhelm-Jone-Pokalschießens am großen Preisschießen teilzunehmen. Zu gewinnen gibt es Reisen, Rundfahrten und vieles mehr. Die Gewinner werden am Schützenfest-Sonntag, den 15. September 2019 bekannt gegeben.

Wilhelm Jone war viele Jahre der erste Vorsitzende der VSG. Das Pokalschießen zu seinen Ehren wurde ins Leben gerufen, um die lokalen Vereine und Organisationen zusammenzubringen. Initiiert wurde es von Otto Putfarcken; seit elf Jahren organisieren es Steffi und Dieter Wegner aus der Schießkommission der VSG.


Bildschirmfoto_2019-04-03_um_20.38.51.png

Jungschützenfest

Nach wochenlangen Vorbereitungen ist es nun endlich soweit: Unsere Jungschützen feiern am Samstag, 13. April ihre Ballerbudenfete – das Jungschützenfest in der VSG Schießhalle!

Ein grandioser Party-Abend mit Lasershow, Happy Hour und vielem mehr erwartet alle Gäste ab 16 Jahren.
Aber Vorsicht: DJ Norman bringt selbst den letzten Tanzmuffel zum Füßewippen...

Wir freuen uns auf ein schönes Jungschützenfest mit euch!

Eintritt 5 €, im Vorverkauf 4 €.


von links: Sylke Klopp, Horst Dietrich, Birgit Steinhorst, Birgit Voß, Bernd Habenicht, Sigrid Stark, Katrin Meyer, Volkmar Peters, Helga Seemann, Claus-Dieter Gruse, Steffi Dietrich, Heiko Schlottau, Nicole Sellhorn
von links: Sylke Klopp, Horst Dietrich, Birgit Steinhorst, Birgit Voß, Bernd Habenicht, Sigrid Stark, Katrin Meyer, Volkmar Peters, Helga Seemann, Claus-Dieter Gruse, Steffi Dietrich, Heiko Schlottau, Nicole Sellhorn

Sportlerehrung der Bezirksversammlung Bergedorf

Am 30. März fand zum 40. Mal die jährliche Sportlerehrung der Bezirksversammlung Bergedorf statt. Zahlreiche unserer Schützinnen und Schützen wurden für ihre Einzel- und Mannschaftsleistungen in diversen Disziplinen geehrt – von Recurve bis Zimmerstutzen.

Im Anschluss an die Sportlerehrung ließen wir den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen ausklingen. Eine wirklich tolle Veranstaltung, auf die wir uns auch im nächsten Jahr wieder freuen!


Bildschirmfoto_2019-03-07_um_10.54.45.png

Jahreshauptversammlung

Am 22. Februar 2019 versammelten sich fast 90 Vereinsmitglieder der VSG zu ihrer Jahreshauptversammlung im Schützenhof und stimmten sich in über sechs Stunden zu den wichtigsten Themen der kommenden Monate ab.

Ein zentrales Thema der Versammlung war die Zukunft des Schützenhofes, den die VSG seit 2017 besitzt und selbst betreibt. Die aus 10 Mitgliedern bestehende Arbeitsgruppe Schützenhof hat in den letzten 12 Monaten intensiv an der Zukunft des Schützenhofs als Veranstaltungssaal gearbeitet, um dieses schöne historische Gebäude in seiner Kernfunktion zu erhalten. Für das Jahr 2019 konnten bereits über 10 Vermietungen für diverse Veranstaltungen angenommen werden und die VSG freut sich über viele weitere. Alle Informationen dazu finden sich auf www.vsg-schuetzen.de.

Nach 16 erfolgreichen Amtsjahren, in denen er viel für die VSG geleistet und bewegt hat, gab Walther Meyer seinen Posten als 1. Vorsitzender ab. Die Mitglieder überreichten ihm zum Dank einen Zinnteller und ernannten ihn zum Ehrenvorsitzenden des Vereins.

Nun standen die Wahlen an und zuallererst die spannende Frage: Wer wird Walther Meyer als 1. Vorsitzenden beerben? Mit Sabine Hirsch wurde zum ersten Mal in der Geschichte des Vereins eine Frau in dieses Amt gewählt! Die 62-jährige ist nicht nur eine exzellente Schützin, sondern hat in ihren vielen Jahren bei der VSG auch mehrere Ehrenämter besetzt. Sie war bereits Sportleiterin und Jugendtrainerin. Über den Verein hinaus engagiert sie sich im Schützenkreis Sachsenwald als Kreisjugendleiterin und Rundenwettkampfleiterin KK- und Luftgewehr-Auflage.
Zum 2. Vorsitzenden wurde Bernd Habenicht gewählt. 1. Schatzmeisterin ist weiterhin Monika Samel. 2. Schriftführerin bleibt Katrin Meyer. Joshua von Keßinger ist der neue Jungschützenobmann. Ein Leiter der Bogenabteilung konnte in diesem Jahr nicht gefunden werden. Carsten Nonnsen wurde zum neuen Platzmeister gewählt. Neuer Kommandeur und Reveille-Führer ist Walther Meyer. 2. Fahnenträger ist Arne von Keßinger. Zur Kassenprüferin wurde Timna Buhk gewählt.

Auch in diesem Jahr wurden wieder zahlreiche Mitglieder für ihre Vereinstreue geehrt. Zehn Jahre dabei sind Hanni Ahnen, Jacqueline Anders, Nadine Zinn, Henning Peper, Frieso Spinger und Joshua von Keßinger. Seit 25 Jahren sind Thomas Krekeler, Alexander Perkel, Frank Wolters, Claudia Großweischede und Gerd Großweischede im Verein. Holger Mackens ist seit 40 Jahren dabei, Klaus Kosanke seit 50 Jahren und Jürgen Stahlbuhk seit 65 Jahren. Für ihre Dienste am Verein erhielten Rolf Heil und Hans-Jürgen Lage die Verdienstmedaille Rot-Weiß und Bernd Habenicht die Alt-Köln-Medaille. Außerdem wurde Arne Albers mit einem Zinnteller geehrt: 16 Jahre lang war er der Platzmeister der VSG, bevor er diesen Posten nun an Carsten Nonnsen weitergibt.

Mit dem Jürgen-Mohn-Gedächtnispokal hat die VSG zum zweiten Mal ihren besten Schützen des Jahres geehrt. Ermittelt wird dieser anhand der Schnittergebnisse aus allen Rundenwettkämpfen des Vereins. In diesem Jahr durfte Heiko Schlottau mit durchschnittlich 203,3 Ringen den Pokal entgegennehmen. Dicht gefolgt von Gerd Großweischede und Thorsten Stahmer.


Bildschirmfoto_2018-12-27_um_12.47.44.png

Weihnachtsmarkt

Am 2. Advent, den 9. Dezember ab 14:30 Uhr fand unser traditioneller Weihnachtsmarkt statt.

Neben unserem schönen Weihnachtsbaum sorgten „Stollenschießen“ für jedermann, Stockbrot am Lagerfeuer, eine Tombola mit tollen Preisen, Musik des Musikzuges der FF Neuengamme, Kaffee, Kuchen, Glühwein, Grillgut und natürlich der Weihnachtsmann für ordentlich Weihnachtsstimmung. Unsere Gäste trotzten dem regnerischen Wetter und hatten einen schönen gemütlichen Nachmittag mit uns auf dem Schützenhof.

Wir haben uns sehr über Groß und Klein gefreut und danken unseren Gästen, dass sie uns so zahlreich und gut gelaunt auf dem Schützenhof besucht haben!

Wir wünschen allen einen guten Start ins neue Jahr!


_MG_12993.jpg

Kreissiegerehrung

Am 25. November 2018 fand die Siegerehrung für zahlreichen Wettkämpfe und Meisterschaften der Vereine des Schützenkreises Sachsenwald statt.

Über 100 Schützinnen und Schützen versammelten sich in unserem schönen Schützenhof um ihre Urkunden, Pokale und Nadeln von Kreissportleiterin Christine Guthus entgegenzunehmen. Geehrt wurden die Schützinnen und Schützen für ihre Leistungen in verschiedensten Disziplinen von Bogen, Luftpistole und Luftgewehr bis hin zu Kleinkaliber und Zimmerstutzen.

Von uns wurden Helga Seemann, Jasmin Voß, Katrin Heitmann, Ute Nözel, Bernd Sedlmair, Katrin Meyer, Sigrid Stark, Claus-Dieter Gruse, Frank Meysel, Monika Samel, Jörg Seemann, Nicole Sellhorn, Heiko Schlottau (s. Foto v.l.) und viele weitere Schützenschwestern und Schützenbrüder geehrt.


Bildschirmfoto_2018-11-26_um_13.54.32.png

VSG Weihnachtstanne

Schon zum 20. Mal schmückt eine wunderschöne Weihnachtstanne den Putfarcken Platz der Vierländer Schützengesellschaft. Die ca. 8 Meter hohe Tanne wurde bei einem edlen Spender in Neuengamme gefällt. Mit vereinten Kräften, Kran und Leiter haben wir den Baum auf dem Schützenhof aufgestellt und mit Lichterketten versehen. Traditionell erstrahlen diese ab dem 1. Advent.

Das Aufstellen des Weihnachtsbaums ist der Auftakt für unseren Weihnachtsmarkt.


Die Vierländer Schützengesellschaft von 1592 e.V. gehört zum Schützenkreis Sachsenwald und hat ihren Sitz in Neuengamme.

Über 200 Mitglieder nutzen unser Sportangebot vom Kleinkaliber-Schießen über Luftgewehr, Luftpistole, Zimmerstutzen und Laser-Gewehr bis hin zum Bogenschießen – ob beim Training oder in Wettkämpfen. In allen Sparten nehmen wir erfolgreich an Vereins-, Kreis- und Landesmeisterschaften teil.

Gefeiert wird auch: Die Jungschützen organisieren immer im Frühjahr ihr Jungschützenfest und jeden September findet unser großes Schützenfest statt.

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied.
Damen, Herren und Kinder ab 9 Jahren sind herzlich willkommen! Die jeweiligen Trainingszeiten sind hier unter "Abteilungen" veröffentlicht.


Die VSG feiert jährlich im Spätsommer ihr Schützenfest. Auf diesen Seiten finden sich (sobald verfügbar) alle Infos zu unserem aktuellen und zu vergangenen Schützenfesten – vom Programm bis hin zu den Ergebnissen des Wilhelm-Jone-Pokalschießens.


Termine

08:30 Uhr Sportplatz beim 1. BSC Nordheide, Am Sportplatz, 21255 Kakenstorf

08:00 Uhr Parcursgelände der Schützenzunft Waren (Müritz)

Ort: Kargower Weg 5, in 17192 Waren (Müritz)

Ab 08:00 Uhr Anmeldung
Einschießen von 08:30 bis 09:15 Uhr – Bogenkontrolle ab 8:45 Uhr fortlaufend
09:30 Uhr Begrüßung
10:00 Uhr Wettkampfbeginn, ca. 16:00 Uhr Siegerehrung

weitere Informationen
09:00 Uhr Zur Ziegelei / Zum Quellental 51, 24598 Boostedt

Geschossen werden zwei Runden mit je 22 Zielen. Wie immer werden wir in der Pause für euch die Ziele verändern und umstellen um euch auch in der zweiten Runde frischen Spaß und neue Herausforderungen zu bieten.

weitere Informationen
10:00 Uhr Bogensportplatz der SK Ohlendorf von 1900 e.V., Zum Suhrfeld 30, 21220 Seevetal

10.00 Uhr Begrüßung und Bogenkontrolle, anschließend Trainingspfeile und Beginn
des Wettkampfes.

weitere Informationen
18:30 Uhr Bogenplatz der VSG

An diesem Tag findet das alljährliche Mitternachtsschiessen statt.

Presse

Berichterstattung 2018

Bildschirmfoto_2019-01-21_um_12.51.50.png

Berichterstattung 2018

Die lokale Presse hat im Jahr 2018 viel über uns berichtet, wofür wir sehr dankbar sind! Alle Artikel des Jahres haben wir hier zusammengestellt: